Umkehrosmose (RO)

Die Herstellung von Pharmawasser besteht aus einer Reihe von Aufbereitungs- und Verfahrensschritten. Der Umkehrosmose (engl. Reverse Osmosis oder kurz RO) kommt dabei eine große Bedeutung zu. Ihr ist meist eine Trinkwasserenthärtung vorgeschaltet. Entgasung, Elektro-Deionisation (EDI) und Ultrafiltration sind weitere Verfahrensprinzipien bei der kalten Herstellung von PW (Purified Water) und HPW (Highly Purified Water).

Eigenschaften

  • Erzeugung von PW und HPW nach USP | EP
  • Schnelle Produktion aus dem Stand-By
  • Hoher Entsalzungsgrad
  • Mikrobiologische Sicherheit
  • Heißwassersanitisierung

Merkmale

  • Werkstoff AISI 316L und/oder Kunststoff
  • Geringes Gewicht der Anlagen
  • Niedrige Bauhöhe
  • Hygienisches Design
  • Sicherheit durch Monitoring